Pferdedentalpraktik - Dr. Tina Vortherms - Willkommen
 

Tierärztliche Praxis für Pferdezahnbehandlung

 

Startseite
|
Dr. Tina Vortherms
|
Pferdezähne
|
Therapie
|
Galerie
|
Links
|
Impressum

PferdeDentalPraktikerin
nach

Pferdedentalpraktik
Pferdedentalpraktik
Dr. Tina Vortherms
Untersuchung
Behandlung
Werkzeug
Intervalle
 
Pferdedentalpraktik - Dr. Tina Vortherms
  

Behandlungsintervalle

   
Wie oft sollte die Zahngesundheit beim Pferd kontrolliert und ggf. behandelt werden?
Zweimal im Jahr im Alter von 2,5 bis 4,5 Jahre, da das Pferd in dieser Zeit den Zahnwechsel durchmacht.
Auf jeden Fall sollte das Gebiss vor dem Anreiten kontrolliert werden.
Im Alter von 3-3,5 Jahren (wenn die meisten unserer Pferde angeritten werden) verändert
(Zahnwechsel, Zahndurchbruch) sich etwas an 16 Zähnen im Maul Ihres Pferdes.
Zahnschmerzen könnten hier Grund für Maulprobleme sein.
Einmal im Jahr bei Pferde die älter als 5 Jahre sind. Genau wie eine regelmäßige Hufpflege, benötigen auch die Zähne eine regelmäßige Kontrolle und Korrektur.
Bei Pferden mit Gebissanomalien oder fehlenden Zähnen kann eine häufigere Kontrolle notwendig sein.
Es ist zu beobachten, dass Pferde die 2-4 mal im regelmäßigen Jahresabstand eine Behandlung bekommen und eine Balance im Maul entwickelt haben, in den folgenden Jahren mit größeren (1,5-2 Jahre) Behandlungintervallen auskommen.
Ein ausbalanciertes Maul vor der jährlichen Behandlung
Ein ausbalanciertes Maul vor der jährlichen Behandlung
Nach der Behandlung
Nach der Behandlung